Monopoly Würzburg

  • Anzahl Spieler: 2-8
  • Empfohlenes Alter: ab 8
  • Sprache: Deutsch
  •  
  •   Lieferung versandkostenfrei  

  •   Lieferung ab ca. 03.02.2023!  

Inklusive Spielbrett, 8 Spielfiguren, 28 Besitzrechtskarten, 32 Karten, ein Satz Monopoly-Spielgeld, 32 grüne Häuser, 12 rote Hotels, 2 Würfel, 1 Spielanleitung, 1 Begleitheft Monopoly Würzburg

03.02.2023
Lieferzeit: 2-3 Tage
49,95 €
inkl. MwSt.
Menge

Beschreibung

Die Mainfrankenmetropole Würzburg, eingebettet in eine Landschaft mit Wäldern, Feldern und den bekannten Weinbergen, kann man getrost als eine beschauliche Großstadt bezeichnen, deren Einwohner für ihre Gastlichkeit und Zufriedenheit bekannt sind. Kein Wunder, dass bei soviel Wohlgefühl auch Wirtschaft, Wissenschaft und Tourismus blühen. Bei Gästen ist die Domstadt durch die vielen Zeugen einer reichen Geschichte für Kurztrips ebenso beliebt wie für längere Aufenthalte voller kultureller und kulinarischer Genüsse.

Auf geht’s also: Errichten Sie Häuser auf der Domstraße und Hotels am Marktplatz, investieren Sie in die Stiftung Bürgerspital Weingut, in die Festung Marienberg sowie in die Würzburger Residenz. Kaufen Sie sich den Oberen Markt und die Kantstraße und steigen Sie so zum Großgrund- und Immobilienbesitzer auf, in einer Stadt, die den Beinamen „Die Perle am Main“ trägt und mit seinen zahlreichen Weinstuben und Weinkellern das Herz der Weinregion Franken ist.

Die Stadt, deren Lebensader der Main ist, ist ebenso eine gute Adresse für Gründer und Unternehmer aus den verschiedensten Bereichen. Schließlich liegt Würzburg nicht nurverkehrsgünstig im Herzen Deutschlands und Europas, sondern bietet nichtzuletzt durch die Julius-Maximilians-Universität einen altehrwürdigen Ort, an dem Innovationen geboren werden. Und selbst eine kurze Zwangspause im Gefängnis kann eine gute Gelegenheit sein, über die nächste lohnenswerte Investition in Würzburg nachzudenken.  

Die 22 Straßen auf dem Monopoly Würzburg in der Reihenfolge auf dem Spielbrett:

 • 

Sehenswürdigkeiten (entspricht den Bahnhöfen im Original):

 | 

Weitere Editionen